arrow pointing left
TAGS

Machine Learning

Übersicht unserer Artikel zum ausgewählten Schlagwort

Vergleich top.legal zu PandaDoc: Funktionen und Einschränkungen

Die Angebotssoftware von PandaDoc ist bei Vertriebsteams auch in Deutschland beliebt - aber funktioniert sie auch für rechtliche Themen und insbesondere Verträge? Dieser Artikel vergleicht die Funktionen und Einschränkungen von PandaDoc mit der One-Stop-Vertragsplattform von top.legal.

arrow icon pointing right

Anleitung zum gewinnbringenden Einsatz von künstlicher Intelligenz in rechtlichen Bereichen

In jedem Unternehmen liegt in der Regel ein großer ungehobener Datenschatz in Form von Verträgen vor, der friedlich und von vielen ungeachtet hinter verschlossenen Schränken schlummert. Diese Verträge stehen repräsentativ für das wirtschaftlichen Handeln einer jeden Organisation - kodifiziert in juristischen Texten. Übersetzt man diesen Datenschatz in ein Format, das für die Maschine lesbar ist, lassen sich eine Reihe von unsagbaren wertvollen Analysen anstellen.

arrow icon pointing right

Machine Learning für rechtliche Anwender

Die Verbreitung von Machine Learning und deren Einsatz in der täglichen Arbeit unter den Kanzleien ist aktuell noch sehr dünn. Viele Firmen und Kanzleien fragen sich tatsächlich noch, ob man auf Machine Learning oder doch auf AI setzen sollte. Wirklich! Die Anzahl derer, die sich ernsthaft mit dem Thema beschäftigt ist allerdings rasant wachsend. Wichtig ist auch die Erkenntnis, dass künstliche Intelligenz alleine keine Probleme löst, sondern nur eingebettet in ein gutes Software-Design funktionieren kann.

arrow icon pointing right

Bereit anzufangen?

Finden Sie heraus, wie top.legal die Effizienz Ihrer Unternehmen steigert.